Denkershäuser Platt

oder heißt es Denkershüsisch, oder etwa Denkershusen?

Wir wissen es leider nicht, weil schwierig einzuordnen. Unser Dorf liegt in einer Art Sprachgrenze zwischen Hannover-Braunschweig-Harz nördlicherseits.

Thüringisch und hessisch - aus Richtung Ost und Süd - kann vernachlässigt werden, da ein einvöllig anderer Dialekt gesprochen wird.

Bliebe der Westen und hier wäre eine Sprachgrenze mit dem ostfälischem Sprachraum bei Einbeck-Greene/Kreiensen angesiedelt.

Man kann also nur vermuten, dass der Bereich Harz und Greene hier über die Jahrhunderte in einer Mischung zusammen gefunden haben. Es gibt unzählige Veröffentlichungen zu diesem Thema, siehe hier als ein paar Beispiele:

https://de.wikipedia.org/wiki/Niederdeutsche_Sprache

http://www.platt-vorlesen-lsa.ovgu.de/Niederdeutsch/Variet%C3%A4ten+in+Sachsen_Anhalt/Harzer+Platt.html

Am nächsten käme wohl diese Darstellung mit Göttingsch-Grubenhagensch:
https://de.wikipedia.org/wiki/Ostf%C3%A4lisch

Nachdem es im Ort nur noch wenige Einwohner gibt, die diese Mundart beherrschen, also auch sprechen können, wollen wir versuchen mit einer lockeren Reihe hier ein paar Begriffe für Jüngere zu erhalten.

Hier wäre die Mitarbeit einiger "Sabbelköppe" wünschenswert.

Wer Probleme mit dieser Sprache hat, kann hier die hochdeutsche Übersetzung nachlesen. Siehe rechte Spalte