Jahr 1895 - 2 - Neuordnung des Grundbuches

 Die Erbfolge stand bereits seit Jahren fest, der Übernehmer Friedrich, Karl Wilhelm Bode, *11.12.1883 trat mit 15 Jahren ein. Da er aber noch nicht aus "elterlicher Gewalt" - sprich volljährig,  entlassen, wurde ein Vormund, wie auch für die Geschwister,  eingesetzt. Dies war August Sander aus Denkershausen.

Das Grundbuch erfuhr eine Korrektur der Besitzverhältnisse wie folgt:

 

Grundbuch Bode, Friedrich, Köthner junior



dscn3078
 
 
 Abtheilung I - Verzeichnis



dscn3079


 
 FlurbuchBezeichnung des Grundstückes Reinertrag 
Laufende-No.Flur oder GemarkungFol. No.  oder Kartenblatt-Parzelle oder Nutzungswert 
No.No. 
 LageKulturartFlächeninhalt Thaler1/100
 HektarArM 
1.2.3.4.5.6.7.
2Denkershausen G.St. M.R. Art.192128im DorfeGarten 60411340
" 129"Hofraum 77590 Mark 
 mit Gebäuden HausNo. jährlicher 
21 sammt Gemeindege-Nutzungs- 
rechtigkeit, Antheil anWert 
Artikel 41 u. 47 G.St.  
M.-Rolle 
3"34aufdemAcker 243334
 Lagershäuser 
Felde
4""17auf derAcker  
 Losie6227384
5" 18"Weide 1330 4
6"417auf derAcker 4336259
 ober Lossie 
7""28die unten" 132513
 langen Äcker 
8""33"" 2741236
9"51am Mandel" 3689 72
 becker Weg 
10""3"" 1521 30
11          
 



dscn3080
der Grundstücke       
 Erwerbspreis, Werth und Versicherungen      
Zeit und Grund des Erwerbes Abschreibungen      
       
      
      
8.9.10.        
zu No. 1 bis mit 21          
siehe Grundacte No. 26          
10. Mai 1881         
gez. Wedekind    Wöhlking         
 
dscn3081Abtheilung I - Verzeichnis
 Flurbuch Bezeichnung des Grundstückes Reinertrag 
Laufende-No.Flur oder GemarkungFol. No.  oder Kartenblatt-Parzelle oder Nutzungswert 
No.No. 
 LageKulturartFlächeninhalt Thaler1/100
 HektarArM 
1.2.3.4.5.6.7.
11Denkershausen G.St. M.R. Art.19896/4aufden WedekindAcker 4320489
12""12Ochsengrund" 114 95
13""39aufden Sandköpfen" 1665143
14""49"" 1717226
15"916Aufdem Stadtberge" 1458 48
16""18"  6570821
17""28aufder Reststelle" 442 57
18""29"" 953123
19""41Unter dem Stadtwege" 282428
20""44"" 2439430
21"527die obere Lage" 2547120
 

dscn3082
 
  Abtheilung II - Dauernde Lasten und   
Laufende-No.    
BetragBezeichnung- des belastenten Grundstücks nach der laufenden No. Der 1. Abtheil.Dauernde Lasten und Einschänkung des EigentumsBetrag   
1.2.3.4.5.   
1 1 bis mitAuf No.1 bis mit 21 sammt    
21 sammtGebäuden Haus No. 21 mit Zubehör   
Gebäudekraft und inhalts Uebergabekon-   
HausNo.21tract vom 4. December 1878 zwi   
o.a.schenb Friedrich Bode Vater resp.   
 Ehefrau geb. Rieke und Frieddrich   
Bode Sohn Denkershausen   
    
Väterlicher     
HerrschaftHerrschaft zu Gunsten von Frie   
 drich Bode, dem Vater in Den-   
kershausen bis zu dessen weiteren   
Entschließung.   
     
Mütterliche   
Leibzucht Leibzucht zu Gunsten der Ehefrau   
 Friedrich Bode Vater, Louise geb.   
Rieke. In Denkershausen, lebens-   
länglich vom Tode ihres genann   
ten Ehemannes an, beschrieben   
in § 0 des vorangezogenen   
Uebergabevertrages    
    
Bruder    
Abfindung Abfindung von 1200 Mark   
1200 Markschreibe zwölfhundert Mark für   
Wilhelm Bode in Denkershausen   
davon 900 M. zu dessen Voll-   
    
  jährig   
    

dscn3083
 
  Abtheilung II - Dauernde Lasten und   
Laufende-No.    
BetragBezeichnung- des belastenten Grundstücks nach der laufenden No. der 1. Abtheil.Dauernde Lasten und Einschänkung des EigentumsBetrag   
    jährigkeit und 300 M. im Jahr    
nach obigen Herrschaftswegfall   
fällig    
    
Bruderund   
AbfindungAbfindung von zwöflhundert   
1200 MarkMark und Erlernung eines Hand-   
undwerks eventuell hundert und   
150 Markfünfzig Mark für Hermann Bode   
 in Denkershausen und sind von   
den 1200 M. zu Hermanns Voll-   
jährigkeit 900 M. fällig, 300 M.   
aber erst ein Jahr nach Wegfall   
oben erwähnter Herrschaft.   
    
Aus Grundacte No. 26 hierhergetragen am   
10. Mai 1881   
gez. Wedekind              Wöhlking   
    

dscn3084
 
Abtheilung III. Hypotheken   
Laufende-No.    
BetragBezeichnung- des belastenten Grundstücks nach der laufenden No. Der 1. Abtheil.Hypotheken und GrundschuldenBetrag   
13300 Mark1 bis mitAuf No. 1 bis mit 10 und 12    
10 und 12bis mit 19 sammt Gebäuden Haus   
bis mit 19Nr. 21 mit Zubehör   
sammtDreitausenddreihunert Mark   
Gebäudenmit 4 1/2 eventuell 5% seit 5. Juli   
Haus No. 211876 gegen dreimonatliche Kündi-   
c.a.gung laut Schuldurkunde vom   
 5. Juli 1876 am 14.   
August 1876 in fol. 21 Abthei-   
lung I Buchbezirk IV zu Gunsten   
Kirche in Denkershausen   
    
23000 Mark1 bis mitAuf No. 1 bis mit 21 sammt    
21 sammtGebäude Haus No. 21 c.acc:   
GebäudenDreitausend Mark mit 4 1/2   
Haus No.eventuell 5% jährlichen Zinsen   
21 c.a.1eit 1. Febr. 1881 gegen drei-   
  dreimonatliche Kündigung laut   
  Schuldurkunde vom 15. Februar   
  1881 eingetragen am 18. Febru-   
  ar zu Gunsten: Amtssparkasse   
  Northeim in folio 21 Abtheilung   
  Buchbezirk IV.   
        
 Hierher übertragen am 10. Mai 1881   
 gez. Wedekind    Wöhlking   
3.    
    

dscn3085
 
Abtheilung III. Hypotheken   
Laufende-No.    
BetragBezeichnung- des belastenten Grundstücks nach der laufenden No. Der 1. Abtheil.Hypotheken und GrundschuldenBetrag   
33000 Mark1 bis mitDreitausend Mark mit 4 1/2    
  21 sammteventuell 5% seit 1. September   
den1883 gegen dreimonatliche Kün-   
Gebäudendigung laut Obligation vom   
Haus No.10. September 1883 zu Gunsten   
21 c.a.Amtssparkasse Northeim einge-   
 tragen am 14. September 1883   
unter Mithaft in Band I Blatt   
9 Grundbuchs von Holtensen   
gez.    
gez. Wedekind    C. Wöhlking   
    
42100 Mark1 bis mitAuf No. 1 bis mit 21 sammt   
  21 sammtGebäuden Haus No. 21 c. acc:   
 GebäudenZweitausend Mark Kaution   
Haus No. 21wegen alles was der Köthner   
c. acc.Friedrich Bode juniour zu Denkers-   
 hausen dem Kommissionair   
Wilhelm Oppermann in Northeim   
an Kapital, Zinsen, Provision,   
Schäden und Kosten aus irgend   
einem Rechtsgrrunde bereits schul-   
dig geworden istoder noch wird   
schuldig werden, auf Grund der   
Kautionsurkunde vom 5. October   
1890 zu Gunsten des Kommissionairs   
  Wilh.   
    

dscn3086
 
Abtheilung III. Hypotheken   
Laufende-No.    
BetragBezeichnung- des belastenten Grundstücks nach der laufenden No. Der 1. Abtheil.Hypotheken und GrundschuldenBetrag   
  Wilhelm Oppermann in Northeim    
eingetragen am 7. October 1890   
Mithaft im Grundbuch von   
Holtensen Band I Blatt 9   
gez. Traumann            Möller   

 

 

 

 

To top