Hausansicht Nr. 17 - Aus der Kaiserzeit

Ein sehr schönes altes Foto, vermutlich in der letzten Kaiserzeit entstanden, aber anfangs in einem sehr schlechten Zustand.

Mit einer Bildbearbeitung konnte es am PC halbwegs wieder hergestellt werden.

So wie es jetzt dargestellt ist.

Vom heutigen Altenteiler Bernd Weise kommt dazu dazu folgende Geschichte:

Sein Großvater hätte ihm mehrfach davon erzählt, dass am Ende des heutigen Hofes immer ein Kotten gestanden haben soll. Wußte aber nicht mehr genau wo.
Mit dem Tod des Großvaters geriet die Geschichte in Vergessenheit und jetzt, mit dem wiedergefundenen Foto kam die Erinnerung zurück.

Wir können heute feststellen, es hat sich tatsächtlich ein weiteres Gebäude, nicht Kotten, auf dem Grundstück befunden. Es war schon etwas größeres!

Nehmen wir dazu unsere Straßenkarte 1904 zu Hilfe, dann sehen wir in der heutigen Bgm.-Aug.-Otte-Straße tatsächlich ein Gebäude eingezeichnet.
Legen wir dazu die Überlagerung darüber, dann ist sie heute nicht mehr zu sehen.

Dies ist der Nachweis zur Existenz dieses Gebäudes und wir erkennen auch, der heutige Gartenzaun des Grundstückes steht sicher auf den Grundmauern von damals!

Foto in der Überlagerung

Also haben wir aus zwei Fotos eins gemacht.

In der Überlagerung sieht man deutlich die Unterschiede. Bei dem Kotten ist es sicherlich eine Scheune, Stallung, oder beides. Ggfs. auch Wohnraum gewesen.
Letzteres wäre aber nicht stimmig mit den Feuerstellen, sprich grundsteuerpflichtigen Hauseigentümern aus 1909. Also eher Scheune!

Als Orientierungslinie der beiden Fotos diente die Dachlinie, damit ist es halbwegs stimmig. Man beachte die Veränderungen im Fensterbereich!

Was gibt das Foto sonst noch her?

    Im Vordergrund, am Gartenzaun links, sehen wir eine kleine in schwarz gekleidete Frau.
Vielleicht die Urgroßmutter von Bernd Weise.

..und einen Jungen

evtl. Bernd Weise`s Großvater!

Anfänglich sah es so aus, als hätte die Person eine Geige oder Gitarre in der Hand. Erst die Vergrößerung und ein Größenvergleich zeigte, es handelt sich um einen Jungen der einen Hund hochhält. Vergleiche Überlagerung

..und wie sieht es heute aus?