Erster Schuldenabbau

im Jahre 1806

Jahr 1806

Dem Philipp Wehrmann aus Denkershausen wird hiemit bescheinigt, dass selbiger das Capital, ad 30 rth Geld seither der Kirchschulden, am heutigen Tage zurückgezahlt hat. Wenn nun zwar noch ein kleiner Zinsenrückstand incl. eines Weges des Rechnungsführers unabgeführt steht, so will Rechnungsführer nichts dawider haben, wenn die gerichtliche Beitreibung dieser Gelder aus obigem Grund aufhört; jedoch wird die dem Amt Northeim überreichte betr. Obligation nur erst dann quitirt werden, wenn der letzte Rest ad 2 rth
1 gg 4 pf getilgt ist.

Hohnstedt