Jahr 1867

In diesem Dokument, als EXTRACTbezeichnet, gibt es eine komplette Übersicht
der Kreditentwicklung im Hause Wehrmann seit 1785.

Seite 1

 

Extract

aus den Hypotheken – Büchern

des Amtsgerichts Northeim für Denkershausen

für Köther Philipp Wehrmann in Denkershausen

No. 13 g
Schein       15 g
Stempel      8 g
Copia          5 g
-------------
            =   28 g
Befund         5
         -------------
                1 rth  3 g

(unleserlich) 

Seite 2 + 3

NoNomen
Debitaris
Datum
confirmationis
Nomen
Creditoris
Summa
Capitalis
Hypotheca
Specialis
SiturVinici
4.W.
Johann Philipp
Wehrmann
18. Aug.
1785
Kirche zu Edesheim30 rth.1 Morgen Erbland oben dem Hofe an der Lage zwischen den Seinigen
28.Philipp
Wehrmann
aus Denkershausen
29. Jul.
1845
Schafmeister Heinrich
Cornelius aus Imbs-
hausen
250 rth.
Cr.
Generel: Sein sämmtliches gegenwärtiges und zu-
künftiges bewegliches Vermögen, Rechte
und Forderungen ohne Ausnahme.
Speciell: a) Seine zu Denkershausen neben der Wohnung des Einwohners Wedekind in dem
Felde belegene Kothstelle mit alem
Zubehör,
b) einen Morgen Ackerland in der Den-
kershäuser Feldflur zwischen dem Lande
des Einwohners Gottlieb Wicke zu Lagers-
hausen und des Einwohners Christoph Macke
zu Denkershausen belegen,
c) ein drei Vorling großes Ackerlandgrundstück
in der Denkershäuser Feldlfur dicht hinter
seinem, des Schuldners, Garten belegen.
29.derselbe 24. Decemb.
1845
derselbe50 rth.
Court.
4%
dieselbe General- und Special-Hypothek

 

Seite 4 + 5

NoNomen
Debitaris
Datum
confirmatio
nis
Nomen
Creditoris
Summa
Capitalis
Hypotheca
Specialis
SiturVinici
38.W.
Wehrmann
Philipp, Köther
und
dessen Ehefrau Eli
sabeth, geb. Heine
zu Denkershausen
Notarielle
Obligation
vom 3. Jul.
1861

Eingetragen
am 10. Juli
1861
Fräulein Sophie
Franz aus Nort
heim
200 rth
Court
sammt
5% Zin
sen und
Kosten
1 Morgen Erbland oben dem Hofe an der Lage
zwischen dem Seinigen
  
     

1.) Generell: Sein sämmtliches gegenwärtiges
und zukünftiges bewegliches Vermögen,
Rechte und Forderungen ohne Ausnahme.

2.) Speciell : a.) Seine zu Denkershausen
neben der Wohnung des Einwohners Wedekind
in dem Felde belegene Kothstelle mit allem
Zubehör,
b.) einen Morgen Ackerland in der Den-
kershäuser Feldflur zwischen dem Lande
des Einwohners Gottlieb Wicke zu Lagers-
hausen und des Einwohners Christoph Macke
zu Denkershausen belegen,

c.) ein drei Vorling großes Ackerlandstück
in der Denkershäuser Feldflur dicht hinter
seinem, des Schuldners, Garten belegen.

 

 

 

dieselbe General- und Special- Hypothek
  
 

 

Andere   als  vorstehende Hypotheken s xxxxxxxxxx
         auf den Namen  Wehrmann xxxxxxxxxxxx

           funden.
          Northeim, am xxxxxxxxx

      Königliches xxxxxxxxxxxxx
Unterschrift

                                                                                                          

                      Stempel

                       Königl. Preuss. Amts-Gericht

                                                     Northeim
Bei den  kursiven Teilen  fehlt etwas!