18. März 1885 - Die Wasserleitung kommt!

Dies Dokument ist das einzige Zeugnis, als sich bereits in den 8ziger Jahren des 19. Jhdr. eine Interessengemeinschaft, vielleicht auch eine Genossenschaft gegründet hat, mit dem Ziel eine Wasserversorgung sicher zu stellen.
Also schrieb man folgenden Kontrakt:

Weitere Infos zur Wasserleitung unter Modul 3 Wasserleitung

                                                       Denkershausen
                                                                     18. März
                                                                         1885
             
Wir die Endesunterschriebenen beschlossen
heute mit den Schlossermstr. F. Koch aus Echte
folgenden Contract ab. Über Anlage einer
Wasserleitung.

1)    Verfilchtet sich F. Koch die Wasserleitung zu
übernehmen u. zwar zu folgenden Bedingungen.
Die Rohre bestehen Schmiedbahrem Eisen 1 ½ Zoll
innere Durchmesser Preis pro M / M 40.

2)    Die Pfosten bestehen aus einen Messinghahn u. kleinere
Eisenrohr Pr. pro Pfost. 9 M 50 Pf.

3)    Rohre sowie Pfosten versteht sich inklosive legen
derselbe leistet Garantie für die fragliche Leitung 2 Jahr

4)    Die Zahlung erfolgt zwei Drittel nach beendigung
der Arbeit / Monat. Das andere Drittel nach 6 Monaten.

5)    Die unterzeigneten Denkershauser verflichten sich
den Graben herzustellen dass die Rohre hineingelegt
werden können, so wie die fuhren von Bahnhof
Northeim.

6)    Es wird beantragt die Leitung sovort in Angrif
zu nehmen so bald die fraglichen Rohre da sind.


Genossenschaft behält sich vor fals es in Aprill die Rohre erst kommen,
über das legen zu bestimmen sein.

                                                                                             F. Koch


Anmerkungen des Übersetzers: Kursive Texte sind unsicher. Die oben
angekündigten Unterschriften der Dorfgenossenschaft sind leider nicht
vorhanden, nur die Unterschrift des Schlossermeisters F. Koch aus Echte.
   Deutlich ist zu erkennen daß die bäuerliche Dorfgemeinschaft ungeübt im Aufsetzen von Verträgen ist; vielleicht ist der Vertrag auch in der Dorfwirtschaft entstanden und es waren bereits einige Gläser Korn im Spiel.

 Wasserleitung