1. Dec. 1842 - Schlotes erhalten den vereinbarten Kaufbetrag


Angesichts des hohen Kaufpreises von 1700 rth für beide Teile musste es natürlich zu einer formellen und beglaubigenden Stelle der beiden Vertragspartner kommen.

Dies stellt also die Quittung der Geldübergabe dar. Gleichzeitig wurde ausdrücklich versichert, beide Partner verzichten auf gegenseitige Nachforderungen.

Selbst die vereinbarten Zinsen auf den Kaufpreis von 11 rth 8 gg wurde nicht vergessen.

 


DSCN4696
(Stempel)
       Actum Northeim vor
Königlichem Amte, am 1. December
1842
 
Es erschienen heute vor hiesigem König-
     lichen Amte persönlich:
1,  der Bauermeister Friedrich Wallhau-
sen und die Vorsteher Heinrich Wedekind
und Daniel Schatte aus Denkers-
hausen, Namens und in Vertretung
der gedachten Gemeinde Denkershausen,
2,  der Schneider Carl Schlote aus Brun-
stein nebst dessen Ehefrau Justine geb.
Hueg,
3,  ???           
4,  ???            
und zahlten zunächst die ad 1 gedachten
Bauermeister und Vorsteher der gedachten
Gemeinde Denkershausen in Gemäßheit
des mit den ad 2 gedachten Schloteschen Ehe-
leuten sub dato et conf. den 17. Septr.
d.J. abgeschlossenen Kaufcontracts, die be-
dungenen Kaufgelder ad 1700 rth. Court.
an die gedachten Schloteschen Eheleute baar
aus
  

DSCN4697
aus, worüber letztere mit
ihrer hierunter gesetzten Namens-Un-
terschrift unter der ausdrücklichen Erklä-
rung quitirten, daß sie aus dem ebenge-
dachten Kaufcontracte überall weiter
keine Forderung zu machen hätten, auch
namentlich wegen der bedungenen Zinsen
vom 1. October bis heute auf die fragli-
chen Kaufgelder mit 11 rth 8 gg vollstän-
dig befriedigt seien.
         Vorgelesen und genehmigt, 
von den Schloteschen Eheleuten wie nachsteht
Carl Schlote
Justine Huch
eigenhändig unterschrieben
 
in fidem et pro extracte
 
(Unterschrift)
(?Münch?)
 
 
        Vorstehendes Protocoll wird im
originalisirten Extracte als annexum
zu dem Kaufcontracte über die von dem
 
Schnei-
  

DSCN4698
Schneider Carl Schlote und dessen Ehe-
frau Justine geborenen Hueg, adquirir-
te Kötherei für die Gemeinde Denkers-
hausen de dato et confirmato den 17ten
September d.J. damit ausgefertigt, und
ist diese Verhandlung dem diesseitigen
Amtshandelsbuche Volumen de 1842 pag.
847 inserirt worden.
       Northeim den 1. December 1842
        Königlich Hannoversches Amt
 
    (Unterschrift)                   (Unterschrift)
 
(Siegel)