Ein- und Außgaben 1779-80 - Teil III

Hier die kleinen Besonderheiten die wir gefunden haben!

Pag 8 - Was sind "probische Kinder" - die Lösung findet sich!

Pag 12 - "Reporatiohn im Hirtenhause" - langsam lesen...!

Pag 18 - Welche Mühen und Wege hat der Bauermeister auf sich genommen um den
             "Reitocsen zu mithen" ?
             Gemeint ist wohl, man wollte einen Reitochsen mieten!

Pag 23   für ein Leichenlaken

Pag 24   insinwieren und insinwieren was ist das? Antwort auf Pag. 24
            
             Und nichts hat sich bis heute geändert. Bei "Holtzdiberei" 
             war das Amte gefordert.

 


DSCN5812

Der
Dorrfschaft Denkershausen
Gemeine Rechnung
über
Einnahme und Ausgabe
von           1779
1 sten May
bis           1780
geführet Von den Bauermeister
Heinrich Fammen und
Schultzen Ahlbrecht
monirt


DSCN5813
Beantwortung
derer Monitorum

DSCN5814
Pag 1
Ist geEinnahme in
hoben
Monath May 1779
vonrthggpf
laut des Schatbuches ist aufge
bracht und gesamlet vor den bahr826
dar zu die Permisohn22
Summa Einnahme8246

DSCN5815
Pag 2
BelegeAusgabe in
Monath May 1779
Nrorthggpf
Forage Gelder2322
Staabs Quartier Gelder77
Quartier Gelder2
Den litzend Schreiber18
Den Lland Soldaten1102
Den Bauermeister und Schultzen vor sam
len und Aussetzen8
Den Holtz Knecht18
Den Feuer Fisitatoren6
Den Bauermeister Fammen vor 1 Weg
nach Holtensen wegen der Dragoner3
Den Bauermeister Fammen vor 2 We
ge nach Nordheim an den Advocad16
An remißiohn22
Summa Ausgabe8273

DSCN5816
Pag 3
Ist geEinnahme in
hoben
Monath Junio 1779
vonrthggpf
Aua der vorigen Rechnung ist ge
blieben786
laut des Schatbuches ist aufgebracht
und gesamlet vor den bahr517
dar zu die remißiohn22
Summa Einnahme13116

DSCN5817
Pag 4
Ist geAusgabe in
hoben
Monath Junio 1779
vonrthggpf
Forage Gelder2322
Staabs Quartier Gelder77
Quartier Gelder1
den litzend Schreiber18
Den Bauermeister vor samlen und
Schultzen vor Aussetzen8
Den Holtz Knecht18
Den Feuer Fisitatoren6
Der Bauermeister Schatte vor 1 Weg
nach der Holtenser Heerstraßen3
Den Bauermeister Fammen vor 1 Weg
nach Nordheim5
Vor die Beeidigung der Bauermeister24
An den Advocat gegeben514
An die remißiöner22
Summa Ausgabe1215

DSCN5818
5
Ist geEinnahme in
hoben
Monath Julio 1779
vonrthggpf
laut des Schatbuches ist ausgesetzt
und gesamlet bahr5?
dar zu die remißion22
Summa65

DSCN5819
6
Ist geAusgabe in
hoben
Monath Julio 1779
vonrthggpf
Forage Gelder2322
Staabs Quartier Gelder77
Quartier Gelder1
den litzend Schreiber18
Den Bauermeister für daß samlen5
Den Schultzen für das Aussetzen3
Den Holtz Knecht18
Denen Fäuer Fisetatohren6
an remision22
Conraht Wolter aus Lagershausen vor
das Dragoner Heu nach Holtensen zu
fahren gegeben30
Den Kuhhirten Mitegeld3
Den neuen Landsoldaten maken vor
die Beeidigung6
Summa771

DSCN5820
7
Ist geEinnahme in
hoben
Monath August 1779
vonrthggpf
laud des Schatbuches ist bahr gesamlet5352
dar zu an remißion22
Summa621?

DSCN5821
8
Ist geAusgabe in
hoben
Monath August 1779
vonrthggpf
Forage Gelder2322
Staabs Quartier Gelder77
Quartier Gelder1
den litzend Schreiber18
Den Bauermeister vor daß samlen5
Den Schultzen vor das Aussetzen3
Denen Feuer Fisetatohren6
an remißion22
vor die probischen Kinder bezahlt(1)124
Vor den Soblick (?)21
Den Holtz Knecht18
Wilhelm Sander noch Quartiergeld18
Summa76
(1) rechtschaffen

DSCN5822
9
Ist geEinnahme in
hoben
Monath September 1779
vonrthggpf
laud des Schatbuches ist bahr gesamlet6
dar zu an re mißion22
40 Kühen Stück a 4 gg 6 pf aufgebracht vor den Lohn(?)
16 Rinder a 3 gg 2 pf thut in allen526
Summa12126

DSCN5823
10
Ist geAusgabe in
hoben
Monath Septembr 1779
vonrthggpf
an Foragegeldern2322
Papiergeld5
Stabs Serfirs77
Vor die armen Kinder24
Quartiergeld1
Den litzend Schreiber18
Den Bauermeister vor daß samlen5
Den Schultzen vor das Aussetzen3
Den Fäuer Fisitatoren6
An remißiohn22
Den Holtzknecht18
in der Catlenborch3324
Vor die Trift mit den Schweinen ins
Stift Holtz in die Mast1
Heinrich Fammen vor die Holtzmeßung15
Den Kuhhierten Neseman Mitegeld geben6
Vor ein Decret ans Amt10
Summa1235

DSCN5824
11
Ist geEinnahme in
hoben
Monath Octobr 1779
vonrthggpf
laut des Schatbuches ist gesamlet und
aufgebracht und gesamlet bahr532
dar zu an remißion22
noch ist von den Schweinen aufgebracht2
Christoph Huch vor 1 Schwein daß Weidegeld6
Wilhelm Hofmann vor 1 Kuh und 2 Schweine24
Heinrich Kraus 1 Schwein Weidegeld6
Christoph Koch vor 1 Kuh Weidegeld12
Friedrich Papenberch vor 1 Schwein Weide6
Zopfi Engel 1 Schwein Weidegeld2
Blumenhage vor 2 Schweine Weidegeld12
Heinrich Meier vor 1 Schwein Weidegeld6
Ernst Hellemann 1 Schwein Weidegeld6
Gottlieb Papen 1 Kuh und 2 Schweie Weide24
Summa1125

DSCN5825
12
Ist geAusgabe in
hoben
Monath Octobr 1779
vonrthggpf
Foragegelder ist geliefert2322
       5   5
den Nachtwechter
Stabs Quartiergeld82
Quartiergeld1
den litzent Schreiber18
denHoltz Knecht18
Vor die Angersteinsgen Kinder24
Den Baumeister vor das samlen5
Den Schultzen vor das Aussetzen3
Den Fäuer Fisetatoren6
An remißiohn22
Den Schornsteinfeger4
Den Feldgeschworenen Wolf vor die Rech
nung ans Amt6
Meister Fammen vor Reporatiohn
in der Schule und im Hirtenhause12
Den Schweinehirten Heinstmann und
Heidtcam geben111
Summa84

DSCN5826
13
Ist geEinnahme in
hoben
Monath November 1779
vonrthggpf
laut des Schatbuches ist aufgebracht
und gesamlet bahr531
Der H Hauptmann Stromborch Mastegeldt16
Wilhelm Hofmann Mastgeld117
Blumenhage21
Hellemann Mastgeldt21
Christoph Huch21
Friedrich Papenborch Mastgeldt21
Heinrich Kraus Mastgeldt18
Zopfi Enge Mastgeldt15
Gottlieb Pape Mastgeldt16
Heinrich Meyer Mastgeldt21
Summa1335

DSCN5827
14
Ist geAusgabe in
hoben
Monath Novembr 1779
vonrthggpf
Foragegelder ist geliefert2322
       5   5
den Nachtwechter
Stabs Quartiergeld82
Quartiergeld1
den litzent Schreiber18
denHoltz Knecht18
Vor die Angersteinsgen Kinder24
Den Baumeister vor das samlen5
Den Schultzen vor das Aussetzen3
An remißiohn22
Den Fäuer Fisitatoren6
Die Unkosten bei der Holtz Anweisung218
Den H Förster geben9
Den Schultzen6
Jeden Bauermeister a 6 gg12
von 2 und  ½ Morgen Rotland die Herstgefelle5
Vor die Amts Feuer Fisitatoren15
und vor 1 Glas Brantewein1
Summa9235

DSCN5828
15
Ist geEinnahme in
hoben
Monath Decembr 1779
vonrthggpf
laut des Schatbuches ist aufgebracht
und gesamlet bahr6122
Der alte Bauermeister Voigt aus der alten
Rechnung noch heraus gegeben6
Summa6182

DSCN5829
16
Ist geAusgabe in
hoben
Monath Decembr 1779
vonrthggpf
Foragegelder ist geliefert2323
Stabs Quartiergeld81
Quartiergeld1
Den lizent Sc hreiber18
Den Holtz Knecht18
vor die armen Kinder24
Den Bauermeister vor daß samlen5
Den Schultzen vor das Aussetzen3
Den Fäuer Fisitatohren6
Beide Bauermeister wegen der Ge
meinde nach dem Amte gewesen jeden 3 gg6
Bauermeister Famme nach Nort gewesen5
Den Advocaten geben1
vor 2 Decret ans Amt24
Den Schultzen Ahlbrecht vor 3 Decrete
zu insunwiren (1)44
Denselben vor das Herstraßengeld
zu heben und aus zu zahlen6
Wilhelm Sander vor das Stroh an den Dra
goner nach Holtensen gefahren12
Summa864
(1) gemeint ist wohl: insinuieren (unterstellen oder 
Verdächtigung äußern

DSCN5830
17
Ist geEinnahme in
hoben
Monath Januari 1780
vonrthggpf
laut des Schatbuches ist bahr gesamlet594
An remißiohn197
noch ist auf jede Feuerstelle gesetzet
a 8 gg 4 pf65
Summa11343


DSCN5831
18
BelegeAusgabe in
NroMonath Januari 1780
rthggpf
Foragegelder ist geliefert2323
Stabs Quartiergeld81
Quartiergeld1
Den lizent Sc hreiber18
Den Holtz Knecht18
vor die armen Kinder24
Den Bauermeister Sammellohn5
Den Schultzen vor das Aussetzen3
Den Fäuer Fisitatohren6
Vor die (Beneben?) Anlage von 1778
an das Amt gelifert6
Der Bauermeister Famme nach Hohn
stedt wegen den Reitocsen zu mithen3
An Remißiohn bezahlt197
Vor die Ziegenwiesen das Meier
geld gegeben6
Vor das Samlen5
Summa12286

DSCN5832
19
Ist geEinnahme in
hoben
Monath Feberari 1780
vonrthggpf
laut des Schatbuches ist bahr gesamlet594
An remißiohn197
Summa5293

DSCN5833
20
BelegeAusgabe in
NroMonath Feberari 1780
rthggpf
Foragegelder gelifert2323
Stabs Quartiergeld81
Quartiergeld1
Den litzent Schreiber18
Den Holtz Knecht18
Den armen Kindern24
Den Bauermeister vor das Samlen5
Den Schultzen vor das Aussetzen3
Den Fäuer Fisetatohren6
Den Kuhhierten Kraus Mitegeld geben6
An Remißiohn bezahlt197
Summa6107

DSCN5834
21
Ist geEinnahme in
hoben
Monath Mertz 1780
vonrthggpf
laut des Schatbuches ist gesamlet bahr564
An remißiohn197
Summa5263

DSCN5835
22
BelegeAusgabe in
NroMonath Mertz 1780
rthggpf
Foragegelder gelifert2323
Stabs Quartiergeld81
Quartiergeld1
Den litzent Schreiber18
Den Holtz Knecht18
Den armen Kindern24
Den Bauermeister vor das Samlen5
Den Schultzen vor das Aussetzen3
Den Fäuer Fisetatohren6
Den Bauermeister Fammen vor einen
Wech nach Nordheim5
An Remißiohn bezahlt197
Summa697

DSCN5836
23
Ist geEinnahme in
hoben
Monath April 1780
vonrthggpf
laut des Schatbuches ist aufgebracht und
gesamlet bahr564
Darzu an remißiohn197
Vor das Leichenlaken bezahlet
Valenthien Steffen4
Summa5303

DSCN5837
24
BelegeAusgabe in
NroMonath April 1780
rthggpf
Foragegelder gelifert2323
Stabs Quartiergeld81
Quartiergeld1
Den litzent Schreiber18
Den Holtz Knecht18
Den armen Kindern24
Den Bauermeister Samlon5
Den Schultzen vor das Aussetzen3
Den Fäuer Fisetatohren6
An Remißiohn197
Vor das sinui com (2)22
Den Bauermeister Fammen vor 2 Wege
nach dem Amte wegen Holtzdiberei6
Vor die Schornsteine in der Schule und Hier
tenhause zu fegen7
Vor 3 Himten Habern Himte a 824
Den Feldschworenen Aschoff geben9
Den Bauermeister Fammen vor seine Mühe6
Vor 1 Soplick(?) wegen des Brachzehten(3)210
Vor die commißiohn insinuana(2)1034
Den Bauermeister Fammen vor 2 Wege nach
Northeim10
Den Gensehierten Mitegeld3
Vor Papier geben44
Vor 1 Schock(4) Lattennagel44
Den Schultzen vor 1 Decret zu insinnuwieren(5)14
Den Schultzen vor 2 Decrete zu insinwieren(5)3
Den Schultzen vor gegenwertige Rechnung30
Summa2747
(2)sinui com : vermutlich ist hier eine Insinuations –Gremium-
 Kommisson gemeint, also ein welches eine (hier nicht näher bekannte) 
Unterstellung oder Verdächtigung prüfen soll.
Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Insinuation

(3) Brachzeht: vermutlich ist hier der Brachzehnt gemeint
eine Steuer (Zehnt) vom Ertrag eines Brachfeldes
Quelle: www.enzyklo.de/Begriff/Brachzehnt
(4) 1 Schock = 60 Stück
(5) gemeint ist:insinuieren

DSCN5838
25
Ist geEinnahmegeld
hoben
an Dorftax und Proviantkorn
vonrthggpf
An Dorftax ist aufgebracht und
gesamlet bahr1632
An Proviantkorn ist bahr aufgebracht13213
Dar zu an Remißiohn122
Summa32 33

DSCN5839
26
BelegeAusgabe
NroAn Proviantkorn und Dorftax
rthggpf
An Dorftax ist nach Göttingen bezahlt15244
Proviantkorn ist bahr geliefert17113
Für das Aussetzen den Schultzen geben12
für daß samlen und liefern den Bauer
Mesiter geben1
An die Remißiöhner bezahlt122
Summa30337

DSCN5840
27
Ist geEinnahmegeld
hoben
an Mühlengrabengelder
vonrthggpf
23Heusern a Haus 1 gg 4 pf


DSCN5841
28
BelegeAusgabe
Nroan Mühlengrabengelder
rthggpf
ans Amt gelifert

DSCN5842
29
Ist geEinnahme in
hobenvon Gemeindegrundstücken und
aus der Forst
vonrthggpf
Von der Lossung ist Klotzholtz über
geblieben und verkauft an
Philip Wehrmann164
Jacob Voigt11
Andre Armbrecht17
Vor 5 stam Danholtz gehoben
Waldtmann vor Klotzholtz212
Armbrecht senior4
Andreas Schatten vor Klotzholtz104
Crhistoph Holtzhausen vor 1 Leiderbaum3
Derselbe vor Klotzholz144
Diedrich Sander vor 1 Berkenbaum3
Ahlbrecht vor Klotzholtz19
Christiahn Famme vor den Berchhof24
Wilhelm Sander vor 1 Heinebuche7
Julius Waldmann vor Klotzholtz125
Philip Wehrmann vor Klotzholtz14
Andreas Gebhart aus Elfershau
sen vor 1 Waldfuder Danholtz6
Derselbe vor 1 Schock Lattenbäume3
Christiahn Famme vor  1 Buchenstücken14
Der Schultze vor 1 Buche gegeben114
Summa1935

DSCN5843
30
BelegeAusgabe
NroJährliche Ausgaben
rthggpf
Baukosten
Beßerung der Weg
Verbeßerung der Forst
Vor eine neue Thür in der Schule an
Diedrich Sander gegeben in Summa18
Vor denselben 1 Gitter in die Schule
Macherlohn6
An den Holtenser Bauermeister
vor die Schornsteine zu fegen von
2 Jahren und Reporations Kosten1321
Den Bauermeister Famen vor
Witchen im Hiertenhause und re
porieren in der Schule12
Summa2321

DSCN5844
31
Ist geEinnahme in
hobenan Brandt Caßen Gelder
vonrthggpf
?150Thalern zu welchen die Gebäuder des
Dorfes eingesetzet als von ei
nen jeden hondert a 3 gg a344
30Nommern jede Nommer a 4 pf15
Summa3194

DSCN5845
32
Ausgabe
Belegean
Brandt Caßen Gelder
rthggpf
laut Belege ist bezahlt344
Den Schultzen vor das Aussetzen
samlen und liefern15
Summa3194
Blätter 33 und 34 fehlen

DSCN5846
35
Schlußrechnung
rthggpf
pag 33 ist die Summe aller Einnah
me16485
pag 34 dagegen die Summe aller
Ausgabe157344
Die Ausgabe von der Einnahme ab
gezogen bleibt also baarer Über
schuß7261
Denkershausen den 26ten May 1780
Georg Christoph Ahlbrecht Schultze
halis monitis abgenommen Brunstein
den 13ten April 1782
                    Königl. U. Churf. Amt
                      Mugg  Wedemeyer