1906 - Beschluss der Gemeindeversammlung zur Schaffung eines Statutes für die Feuerwehr

Die Frage zum Stand einer Feuerwehr findet sich in der Dorfchronik mehrfach, leider aber nicht der Nachweis, dass sie auch tatsächlich bestanden hat. Es gibt keinerlei Aufzeichnungen darüber. Hier jetzt ein Beschluss der Gemeindeversammlung ein Statut zur Schaffung einer Feuerwehr anzulegen.
Selbst dies beschriebene Statut fehlt am Ende hier in der Dokumentensammlung.



DSCN1181
 
 Denkershausen den 7. Februar 1906
Anwesend 
Aug. Armbrecht     In der heutigen Gemeinde-
K. SanderVersammlung, welche zum Erlaß eines
K. SchatteOrtsstatut der Feuerwehr anberaumt
A. Ottewar, der Ort, Zeit und Zweck recht-
W. Schattezeitig in ortsüblicher Weise bekannt
K. Cornehlgemacht war, erschienen die hierneben
F. Voßverzeichneten Gemeinde Mitglieder. Da 
H. Hennemehr als die Hälfte in der Versammlung
A. Ebbeckeanwesend und vertreten sind, ist so-
A. Armbrecht  mit die Versammlung beschlußfähig.
W. MackeNach vorgängiger Verhandlung wurde
A. Kirleiseinstimmig beschlossen dem Erlaß eines
H. WehrmannOrtsstatut wie das anliegende lautet
F. Albrechteinzuführen.
B. Meinecke 
H. BöckerVorgelesen                        Genehmigt
W. Sölter 
W. BachmannDer Gemeindevorsteher
A. Jürges                                                Armbrecht
W. Lüdecke 
W. Waßhausen 
H. Renziehausen
A. Rimrodt 
H. Stichnoth 
A. Sander 
W. Sander K. 
A. Waßhausen 
G. Giesemann 
A. Asmus 
A. Ramberg 
W. Sander 
F. Renziehausen
H. Bode 
A. Kulp 
W. Wedemeier 
W. Eckhardt