Die letzten Zeitungsausgaben vor dem Zusammenbruch - 1945 -

Nur widerwillig wird man diese Zeitungen lesen wollen. Aber es war halt so wie es geschrieben wurde.

Ein Kommentar dazu hier

Um die Lesbarkeit zu erhalten wurde auf eine Kompression verzichtet. Deshalb ist mit Ladezeiten zu rechnen.

Quelle für alle Bilder: Northeimer Stadt-Archiv `15
 


5. April 19415

 

7. Apr 1945

 

Die britische Militärregierung lockert die Presse

Genau ein Jahr nach dem Zusammenbruch bekommt der Landrat des Kreises Northeim eine erste Lockerung für die Presse. Hier wird der "Northeimer Neueste Nachrichten" die Herausgabe eines Nachrichtenblattes zugestanden.

Die NNN, oder richtig "Northeimer Amtliche Nachrichten" macht davon Gebrauch und veröffentlicht die zustehenden Lebensmittelzuteilungen. Welche Karten-Nummern und welche Abschnitte dazu ihre Gültigkeit haben.
Nur wenige Tage später, am 18. April 1946, erscheint ein erstes Anzeigeblatt. Wobei Anzeige in diesem Fall nicht mit anzeigen im Sinne von "öffentlich oder amtliche Mitteilung" zu verstehen war, sondern von Werbung verstanden wurde.