Ein etwas ungenaues Pachtverhältnis!

Unbekannt ist wann zwischen der Gemeinde ab 1941, oder 1944 ein Pachtverhältnis mit Otto Kölle entstanden ist. Offen ist auch, wurde das Pachtverhältnis von 1929 mit der vertraglichen Laufzeit bis 1941 mit Carl Sander verlängert.

Unbekannt ist auch ein möglicher Klageweg von Sander - siehe -

in jedem Fall hatte die Gemeinde es wieder mit einem nicht gerade friedfertigen Zeitgenossen zu tun gehabt dem die Rahmenbedingungen zum Fischereirecht nicht behagten.

Mit Umsetzung in ein Naturschutzgebiet war das Thema jahrhundertelanger Fischereirechte dann erledigt. Gleichfalls aber auch die genossenen Badefreuden der Denkershäuser.

Noch nicht fertig!


Seltene Pflanzen
bei uns am Teich

Ich bin ungepflegt!

Meine Verlandung schreitet immer schneller voran, aber keiner hilft mir!